Textschnipsel aus dem Krimi Rot ist die Rache von Stefan Huhn Allgemein

Rot ist die Rache so lautet der Titel unserer letzten „vor Corona“-Neuerscheinung!
Unser Debütautor Stefan Huhn hat einen spannenden Münster-Berlin-Krimi vorgelegt. Ein brutaler Serienmörder hinterlässt an seinen Opfern in Berlin blutige Botschaften. Der Schlüssel zur Lösung der Fälle scheint in Münster zu liegen. Gibt es einen Zusammenhang zwischen bestimmten Ereignissen in der Vergangenheit und den aktuellen Verbrechen?

Vielleicht ein interessanter Aspekt am Rande. Auf die Frage: „Sind die Protagonisten fiktiv oder lebenden Personen nachempfunden?“ meinte Stefan Huhn einmal in einem Gespräch: „Sowohl als auch. Manche Figuren – wie einige der Lehrer – sind real. Andere wiederum sind völlig frei erfunden, erleben dafür aber Dinge, die vielleicht auch im Leben des Autors stattgefunden haben“. Wir hoffen natürlich sehr, dass es nicht die ganz schlimmen Dinge sind, die da real geschehen sind. Wir hätten dann schon etwas Angst. Andererseits; wenn es der Spannung zuträglich ist, wie in diesem Fall, halten wir das aus …

Mehr Informationen zum Krimi „Rot ist die Rache“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X