Wolfgang Koehler

Kurzbiografie

Der Fotograf Wolfgang Koehler auf einer seiner Reisen, hier zu sehen im Grand Canyon National Park, USA.

Für Wolfgang Koehler gehört seit 40 Jahren die Fotografie zu einer seiner Leidenschaften.
Begonnen hat alles im Alter von 22 Jahren. Wolfgang Koehler reiste viel in der Welt herum. Auf den Fidschi-Inseln kauft er sich seinen ersten Fotoapparat. Mittlerweile ist er auf die digitale Technik umgestiegen und hat damit einen riesigen Fundus an Impressionen zusammengetragen.

Das Reisen gehört auch weiterhin zu seinen Leidenschaften. So unternahm er im Jahr 2008 eine Reise durch Chile, von Valparaiso bis hinunter in die Antarktis. Seine Reiseimpressionen hat er regelmäßig an Familie und Freunde als Emails verschickt.

Nach dieser Reise hat Wolfgang Koehler im April 2009 wieder den Wanderrucksack aufgeschnallt. Diesmal ging es in die Stille und Einsamkeit des Berges Athos, in den autonomen Mönchsstaat Griechenlands.
Wenn Wolfgang Koehler mal nicht unterwegs ist, so lebt er mit seiner Familie in Hamm-Bossendorf.

Verschiedenes

Kontaktdaten

Wolfgang Koehler

Kontakt über
verlag[at]ocm-gmbh.de

Haltern am See – unendlich viele schöne Seiten

Aktuelles Buch

Haltern am See – unendlich viele schöne Seiten


Zum Buch ►

Facebook Logo Google Pintererst Logo YouTube Logo Instagram Logo