Weltfrauentag 2021 – Autorinnen im OCM Verlag Allgemein

Zum Internationalen Frauentag haben wir uns überlegt alle unsere Autorinnen vorzustellen, mit denen wir die verschiedensten Buchprojekte realisiert haben.

1. Die Autorinnengruppe „Bloody Marys“ mit (v.l.n.r.) Sabine Deitmer, Anne-Kathrin Koppetsch, Sabine Ludwigs, Christina Füssmann. Auf der Treppe sitzen Heike Wulf und Eva Encke. Ihr gemeinsames Buch mit den unterschiedlichsten Kurzgeschichten heißt „Das Leben birgt ein tödliches Risiko“.

Christina Füssmann hat mit uns zusätzlich den Dortmund-Krimi „Almas Baby“ und den Justiz-Krimi „Mörderspur“ veröffentlicht.

Sabine Ludwigs hat in „Der Sommer mit dem Erdbeermädchen“ eine spannende und beklemmende Geschichte über die Verarbeitung eines Traumas geschrieben.

2. Cornelia Ertmer mit „Der Geschmack von Lebertran“, Geschichten einer Kindheit in den 50er-Jahren.

3. Silvana Richter, Mitglied im Autorenteam 24 und „Schwarz-Gelb, der Tag, die Stadt, das Fieber, einem etwas anderem „Fußballbuch“. An diesem Buch waren u. a. auch die beiden Autorinnen Heike Wulf und Eva Encke beteiligt.

4. Lydia Feucht – Stricken ist ihre Leidenschaft. Daraus entstanden ist die Reihe „Kæti“ mit den Büchern „Babys in Tweed“ und „Strick-Zeit!“.

5. Sigrid Drübbisch und ihr Krimi „Mord-Art“. Ihre Kommissarin aus Bochum muss gleich mehrere Verbrechen in der Künstlerszene aufklären.

6. Eva Masthoff mit ihren „Jahrgangsperlen“, einer Sammlung von Augenblicken für die sich 45 Menschenaus Haltern am See erinnert und geöffnet haben.

7. Susanne Limbach und ihr Wendebuch „Tödliche Flaschenpost & Tausend Träume“, das sowohl spannende wie auch gefühlvolle Kurzgeschichten enthält.

8. Maria Anne Anders und „Der Mephisto-Club“ – eine spannende Roadstory mit vier Jugendlichen quer durch Deutschland.

9. Regine Leonore Birkner und ihr Buch „(G)edicht oder nicht, die melocharismatischen Chansons der Greta Mulhouse und andere Texperimente“.

10. Ulla Kallert und Roswitha Iasevoli: Mit ihnen haben wir den Bildband „Über wilden Wiesen“ herausgebracht. Dieser farbenprächtige Bildband ist eine ungewöhnliche Verbindung von Kunst und Gedichten. Hier trifft moderne Kunst auf Lyrik.

11. Eva Encke und Roswitha Koert mit ihrem gemeinsamen Buch „Gleich knallt’s“. Ein witziges, heiteres und spannendes Lesevergnügen über zwei völlig gegensätzliche Frauen. Roswitha Koert hat noch weitere Bücher bei uns veröffentlicht: „Die Hexen von Kamen“, „Kursänderung der C.C.“ und „Verschmolzen“.

12. Silke Weyergraf mit „Kennen wir uns“: Eine gefühlvolle Geschichte über die dunkle Vergangenheit einer Familie – und das Schicksal der Generation Kriegsenkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X