Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter und Verleger Georg Nies im Gehege der Trampeltiere Verlagsleben

Buchvorstellung bei den Trampeltieren.

Ein Zoobesuch ist sicherlich nichts außergewöhnliches und ein Pressetermin an diesem Ort zwar nicht alltäglich, soll aber schon mal vorkommen. Jedoch eine Buchpräsentation, mitten im Kamelgehege, zusammen mit diesen beeindruckenden Tieren ist doch irgendwie Besonders.

Für unseren Autor Dr. Frank Brandstätter stand das zwar schon lange fest und er hat es wohl auch irgendwann erwähnt, aber so richtig ernst genommen haben wir das eigentlich nicht und überhaupt nicht mehr daran gedacht.

Die Herstellung des Werkes zog sich schließlich aus verschiedenen Gründen, nicht zuletzt durch die Pandemie, zeitlich in die Länge. Jetzt liegt das Buch und Gott schuf die Tiere endlich vor. Und dann kam die Nachricht des Zoodirektors per E-Mail.

„Pressetermin zur Buchvorstellung nächsten Donnerstag um 13.00 Uhr. Treffpunkt bei den Trampeltieren.“ Verbunden mit dem Hinweis: „Zieht nicht eure besten Klamotten an, die Tiere haben eine etwas feuchte Aussprache“.

Also Bücher eingepackt und los. Es war schon aufregend zwischen diese imposanten Damen zu stehen. Beruhigend irgendwie, dass zwei der Tiere sicherheitshalber auf Abstand gehalten wurden. „Mit den beiden könnte es sonst eher unangenehm werden“, warnte der Zoodirektor nicht ohne Grund.

Jedenfalls war das ein großartiges Erlebnis für uns Verlagsmenschen und wir haben den Auftritt mit unserem Zoodirektor und den Kameldamen Delira und Ute sichtlich genossen und auch heil überstanden. Nach diesem Auftakt wünschen wir dem Buch recht viel Erfolg. Übrigens sind wir komplett „trocken geblieben“ bei der Aktion, die richtig Spaß gemacht hat. Offensichtlich waren die Damen uns wohlgesonnen.

Herzlichen Dank für das Foto an Marcel Stawinoga vom Dortmunder Zoo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

X