Blog

Blog

Im Hintergrund die schwarzen Silhouette des Mannes, im Vordergrund die eines Löwenzahns dazu ein Textschnipsel: „Er macht sich auf den Weg. Löwenzahn stechen. Henri, der Hamster liebt Löwenzahn.“ Hinweis

„Der Kümmerer“ – Kapitel 13 & 14 sind online

Der letzte Auftrag des Kümmerers ist abgeschlossen. Seine Auftraggeber sind nur zum Teil zufrieden, was für den Kümmerer nicht von Interesse ist. Jetzt fordert sein Mitbewohner seine Aufmerksamkeit. In den nächsten Kapiteln geht es ordentlich zur Sache … Viel Spaß und gute Unterhaltung. Weiterlesen

Hinweis

„Der Kümmerer“ – Kapitel 11 & 12 sind online

Perfektion statt Routine, das ist seine Devise. Im Leben des Kümmerers läuft nicht alles rund. Von einer verlorenen Liebe, geheimen Botschaften und unangenehmen Auftraggebern …

Wer wissen möchte, wer der „Kümmer“ ist und wie er tickt und alle Kapitel zusammenhängend lesen möchte, der kann den Thriller in allen eBook-Shops für 99 Cent erwerben. Viel Vergnügen.

Eine afrikanische Landschaft mit einem großen Baum im Vordergrund. Unter dem Baum steht die schwarzen Silhouette des Mannes. Hinweis

„Der Kümmerer“ – Kapitel 9 & 10 sind online

Weiter geht es mit zwei Kapiteln aus der Feder von Achim Albrecht, ziemlich schräg und albtraumhaft …

Wer wissen möchte, wer der „Kümmer“ ist und wie er tickt und alle Kapitel zusammenhängend lesen möchte, der kann den Thriller in allen eBook-Shops für 99 Cent erwerben. Viel Vergnügen.

Textschnipsel aus „Der Kümmerer“: PROKLAMATION, SYSTEMLINGE, ERLEUCHTETE, WELTGEIST, WAHNSINN, AUSERWÄHLTE Hinweis

„Der Kümmerer“ – Kapitel 8 ist online

„PROKLAMATION AN ALLE FREIEN MENSCHEN UND VERHAFTUNGSVERFÜGUNG“, so beginnt das neue Kapitel vom Kümmerer. Diesmal wird es ziemlich abgedreht. Achim Albrecht hat sich in bekannter Manier ordentlich ausgetobt.

Wer wissen möchte, wer der „Kümmer“ ist und wie er tickt und alle Kapitel zusammenhängend lesen möchte, der kann den Thriller in allen eBook-Shops für 99 Cent erwerben. Viel Vergnügen.

Textschnipsel aus „Der Kümmerer“: Ihr Mann verliert das Interesse. Sie streiten. Er hat das Geld. Er entscheidet, wann es vorbei ist. Goldener Käfig. Bald nur noch Käfig. Hinweis

„Der Kümmerer“ – Kapitel 7 ist online

Goldener Käfig

Für Ostopenko bleibt sie Irina, die abgelegte Ehefrau. Er hat sie gezähmt. Sie scheint sich mit ihrem Leben abgefunden zu haben. Macht viel Sport und viel Shopping. Gut so. Er hat zu tun in seiner eigenen Welt. Er schöpft keinen Verdacht.

Wer wissen möchte, wer der „Kümmer“ ist und wie er tickt und alle Kapitel zusammenhängend lesen möchte, der kann den Thriller in allen eBook-Shops für 99 Cent erwerben. Viel Vergnügen.

X