Krawattennazis – Politthriller von Peter Langer Backlist-Books

Hochbrisant und aktueller denn je

Backlist-Books – Bücher haben kein Verfallsdatum!

Wir sind der Ansicht, nur weil ein Titel inzwischen auf die Backlist gerutscht ist, ist er deshalb immer noch interessant und lesenswert. Unter dem Motto „Backlist-Books – Bücher haben kein Verfallsdatum!“ werden wir in unregelmäßiger Folge Titel aus unserer Backlist vorstellen.

Wie sieht das bei euch aus? Kommen nur die aktuellen Neuerscheinungen in Frage oder sind auch Bücher mit älterem Erscheinungsdatum von Interesse?

Unser erstes Backlist-Book ist der Thriller Krawattennazis von Peter Langer. Ein Politthriller – hochbrisant und aktueller denn je.
Deutschland in der nahen Zukunft. Korruption, Machtmissbrauch, Wirtschaftskriminalität, Antisemitismus, Nationalismus.

Die Story
Durch einen mysteriösen Mord an einem einflussreichen Bankier am Diemelsee kommen ein Ermittler und ein befreundeter Journalist mit Geheimdienstkontakten aus einem früheren Leben einer Verschwörung mit Rechtsdrall in hohen politischen Kreisen auf die Spur.

Am Diemelsee in Nordhessen wird an einem Herbstmorgen Carl Lieberknecht, ein Ex-Bankvorstand, bei der Jagd erschossen.

In Berlin wird York Westermann, ein aufgehender Stern in der neuen Regierung von Bundeskanzler Magilsky mit einer Tat erpresst, die er vor vielen Jahren begangen hat und die nie ans Licht der Öffentlichkeit gedrungen war.
Zwei Fälle, die nichts miteinander zu tun haben. Scheinbar.

Teils über Jahre hinweg werden eine Reihe ranghoher Entscheidungsträger auf verschiedenen politischen und wirtschaftlichen Ebenen – Abgeordnete, Staatssekretäre, Vorstände – unter Druck gesetzt. Zum Teil mit Erpressung durch Bekanntmachung früherer unappetitlicher Eskapaden, zum Teil dadurch, dass sie ohne genauere Kenntnisse vertrauliche Dokumente weitergebenen haben, weil sie zu irgendeinem Zeitpunkt auf ihrem Rechner eine falsche Taste gedrückt haben. Andere tragen diese Verschwörung im vollen Bewusstsein und aus Überzeugung mit.

Das Ziel der kleinen aber einflussreichen Gruppe einer vermögenden Elite aus Politikern und Wirtschaftskapitänen: Die Bundesrepublik soll von ihrem demokratischen Fundament abgekoppelt werden – durch eine Festigung der Machtkonstellationen mittels Einflussnahme in die Gesetzgebungen.
Die Politik wird in Geiselhaft einer radikalen politischen Idee genommen.

Was der im Mordfall am Diemelsee ermittelnde Hauptkommissar Emde nicht weiß: Sein Freund Kleine, ein ehemaliger Journalist, ist ein Sajan, ein Informant und stiller Beobachter des israelischen Geheimdienstes, der sich seit langem über den Anstieg von Antisemitismus und Fremdenhass in Deutschland sorgt. Genau deswegen wurde Kleine bei einer seiner früheren Reisen nach Israel angeworben.

Bei einem Treffen in Jerusalem, das auch zu einer emotionalen Reise in seine eigene Vergangenheit wird, erhält der ex-Journalist vertrauliche Informationen des israelischen Geheimdienstes über eine Verschwörung in Deutschland.

Ist das Komplott, das mit dem Mord an Lieberknecht vertuscht werden sollte, bereits so weit fortgeschritten, dass es nicht mehr aufgehalten werden kann?

Buch im Online-Shop bestellen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X