Der Geschmack von Lebertran

Autorenlesung

Eine Kindheit in den 50er-Jahren – Kurzgeschichten von Cornelia Ertmer

Portrait der Autorin Cornelia Ertmer

Cornelia Ertmer stellt an diesem Abend ihr neues Buch „Der Geschmack von Lebertran“ vor.

Zum Buch: Das Kind wird in den 50ern geboren: Die Schrecken des Krieges verblassen, das Wirtschaftswunder blüht. Paradiesische Jahre, um groß zu werden. Doch es ist nicht nur die Zeit von Sonntagsgroschen, Fleißkärtchen und Häschenschule, sondern auch von Prüderie und Heuchelei. Der Schein der Wirtschaftswundergesellschaft wird mit allen Mitteln bewahrt. Und so stößt das Kind immer wieder auf Verbote und Tabus. Es gerät mit Nonnen aneinander und muss demütigende Erziehungsmaßnahmen über sich ergehen lassen.

Eine Kindheit, die nicht nur nach Karamellbonbons und Salmiakpastillen schmeckt.

Eintritt 2,50 €

Wann und wo: 13.5.2019, 19:30 Uhr
Stadt- und Landesbibliothek, Studio B, Max-von-der-Grün-Platz 1–3, 44137 Dortmund

Bei Google Maps ansehen.

 

 

Ilai und seine Freunde erobern die Welt

Mia, Ilais Freundin auf vier Pfoten, auf dem Weg ins Lösungslabyrinth.

Hundemädchen Mia sitzt vor dem Labyrinth und grübelt.
Buchcover Ilai und seine Freunde erobern die Welt

Ilai und seine Freunde …

… erobern die Welt.

Zum Buch ►

Ilais Freund Cooper kommt aus Australien und spielt gerne Rugby.

Ilais Freund Cooper sitzt grinsend auf einem Pferd.
Facebook Logo Google Pintererst Logo YouTube Logo Instagram Logo